Wolfschlugen, 03.03.2017
URL: http://www.wolfschlugen.de/baumassnahmen-2016.asp

Baumaßnahmen 2016/2017


Halbseitige Sperrung der L1205 von Nürtingen nach Wolfschlugen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

aufgrund der Verlegung von Gas- und Wasserleitungen in der Nürtinger Straße ist ab dem 06.03.2017 die Firma Waggershauser GmbH & Co.KG in Wolfschlugen tätig. In der Nürtinger Straße (L1205) wird es im Bereich vom Jugendhaus bis zum Gebäude „Nürtinger Str. 70“ abschnittsweise zu einer halbseitigen Straßensperrung mit einer Ampelregelung kommen.

Die Zufahrt zur Max-Eyth-Straße ist nur bedingt möglich. Für die Einfahrt in die Max-Eyth-Straße aus Fahrtrichtung Nürtingen wird es eine Einbahnstraßenregelung geben. Die Einfahrt in die Max-Eyth-Straße von der Nürtinger Straße aus Neuhausen kommend ist nicht möglich. Die Zufahrt zur Max-Eyth-Straße über die Daimlerstraße ist jederzeit möglich. Eine Ausfahrt aus der Max-Eyth-Straße in die Nürtinger Straße ist nicht möglich. Die Beeinträchtigungen in der Max-Eyth-Straße werden voraussichtlich bis Anfang Mai 2017 andauern.

Während der Bauphase muss die Bushaltestelle „Siedlung“ in Fahrtrichtung Neuhausen zeitweise verlegt werden. Es wird von der SSB voraussichtlich für den Zeitraum vom 10.04.2017 bis 06.05.2017 die Ersatzhaltestelle auf Höhe von Gebäude Nürtinger Straße 61/63 eingerichtet:

Wir danken für Ihr Verständnis und bitten um Beachtung!

Ihre Gemeindeverwaltung

 

Vollsperrung in der Hardter Straße, Kirchhofländern und Wiesenweg

Aufgrund der Verlegung der Wasserleitungen, Strom und Fernwärme sind die nachfolgenden Straßen abschnittsweise voll gesperrt:
- Hardter Straße im Bereich zwischen Am Grünen Weg und Ulrichstraße
- In den Kirchhofländern im Bereich zwischen Grötzinger Straße und 
  Gartenstraße
Die Vollsperrung In den Kirchhofländern beginnt bei entsprechender Witterung in der KW 3und dauert voraussichtlich bis zum 31.03.2017. Die Vollsperrung der Hardter Straße beginnt ebenfalls in der KW 3 und dauert voraussichtlich bis zum 19.05.2017. Der Verkehr von Grötzingen her soll über die Grötzinger Straße, Kirchstraße und Nürtinger Straße umgeleitet werden. Der Verkehr aus Richtung Alb-/Bergstraße soll über die Ulrichstraße, Rathausstraße und Am Grünen Weg umgeleitet werden.

Aufgrund der Vollsperrung kann die Müllabfuhr die betroffenen Grundstücke nicht direkt anfahren. Wir bitten die Anwohner des gesperrten Bereichs ihre Mülltonnen vor die Absperrungen, an für das Fahrzeug erreichbare Stellen, abzustellen.

Bitte beachten Sie, dass dies am Abfuhrtag bis morgens um 7.00 Uhr erfolgt sein sollte.

Wir danken für Ihr Verständnis!

Ihre Gemeindeverwaltung

 


Copyright © 2012